PDF Signatur

Einführung #

PDF sind wie alle anderen Formate auch nicht vor Bearbeitung geschützt. Dennoch soll beispielsweise bei Verträgen bewiesen werden, dass das PDF nicht verändert wurde. Ein Nutzer soll auch prüfen können, ob das PDF gültig und von der korrekten Person/Organisation signiert wurde.

Technische Grundlagen Signatur #

Um eine Signatur leisten zu können, benötigt es zwei Teile. Ein Teil ist für das signieren verantwortlich. Der andere Teil muss öffentlich vorhanden sein, um die Signatur prüfen zu können. Technisch wird das mit Zertifikaten gelöst.

Das Zertifikat lautet auf eine Person oder Organisation und wird von einer Zertifizierungsstelle herausgegeben. Vielen Zertifizierungsstellen vertraut der Computer und deren Zertifikate sind bereits auf dem Computer hinterlegt. Damit der Zertifizierungsstelle weiterhin vertraut wird, muss sie sicherstellen, dass der Antragssteller für das Zertifikat auch wirklich der Antragssteller ist. Dafür bezahlt der Antragssteller eine Bearbeitungsgebühr.

Die Zertifikate enthalten auch Informationen zum Verwendungszweck. Deshalb sind nicht alle Zertifikate für die Signatur, Verschlüsselung oder den Mailverkehr sinnvoll.

Werden Zertifikate entgegen dem Verwendungszweck verwendet, vertraut der Computer der Signatur nicht. Sofern das Zertifikat gültig ist, stimmen die Angaben innerhalb des Zertifikats und Veränderungen in einem PDF können weiterhin erkannt werden. Gleiches gilt für abgelaufene Zertifikate.

Adobe Reader Setup #

Damit ein Zertifikat von Adobe als vertrauenswürdig erachtet wird, muss die Zertifizierungsstelle bestimmte Anforderungen erfüllen. Zertifizierungsstellen, die diese Anforderungen erfüllen, sind auf der Webseite aufgelistet. In der Schweiz bietet die Swisscom, SwissSign und WISeKey gültige Zertifikate an. Hat der Benutzer sich so ein Zertifikat besorgt, muss er es in den Adobe Reader importieren. Dazu wechsel der User in die Adobe Einstellungen unter “Bearbeiten > Einstellungen > Unterschriften”. Dort kann er das Erscheinungsbild anpassen sowie die Identität / das Zertifikat importieren.

Um eine Signatur zu erstellen, muss das Zertifikat-Tool ausgewählt werden. Es ist oftmals in den “mehr Werkzeuge” versteckt.

Im Anschluss kann das Dokument unterschrieben werden.

Nach dem Klick auf Ok kann das signierte PDF gespeichert werden.

Calendar November 15, 2021